# Email us
# Scooter & Service Spain
# Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr
# 0034 937 659 202
Sticky Menu 5 Reloaded - Version: 1.8.1

QUATTRINI PX M254CCM PROJEKT

Zylinderkit Quattrini M232 Der neue Quattrini M 232 Zylinder für Vespa PX 200 Motoren stellt... mehr

Zylinderkit Quattrini M232

Der neue Quattrini M 232 Zylinder für Vespa PX 200 Motoren stellt derzeit die hubraumstärkste Lösung für Vespa Tuning auf Basis eines serienmäßigen Vespa Motorgehäuses dar - schon mit den originalen 57mm Hub ergibt sich aufgrund des 72mm Kolbens ein Hubraum von 232ccm, was eine neue Welt in Bezug auf Drehmoment aus niedrigen Drehzahlen heraus vermuten läßt.
Das Zylinderkit wird komplett mit eigens entwickeltem Kolben mit flachem Kolbenboden und passendem Zylinderkopf mit Innenzentrierung geliefert - der nikasil-beschichtete Aluminiumzylinder gefällt mit moderenem Kanal-Layout und insgesamt guter Verarbeitung.
Nachteilig erscheint uns der Umstand, dass der Kolben im unteren Totpunkt ca. 20mm aus der Zylinderlaufbahn heraus läuft - dies ist vermutlich dem Anliegen geschuldet, den Quattrini M 232 als plug&play Zylinder anzubieten - das Motorgehäuse muss zwar zur Montage nicht umgearbeitet werden, der Zylinder verfügt aufgrund der großen Bohrung allerdings über keinen Zylinderfuß.
Der Kolben macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck und hat eine wesentlich geringere Kompressionshöhe als z.B. ein Malossi Kolben - das verringert die Kippneigung des Kolbens, macht allerdings eine Kurbelwelle mit einem 125mm Pleuel erforderlich, die bislang nur von Quattrini mit 57mm Hub angeboten wird.

Vespa Tuning Projekt Quattrini M254

Wir haben den Quattrini M 232 Zylinder komplett umgebaut - die Zielsetzung bestand zum Einen darin, einen Hubraum von 250ccm zu erreichen, um einen möglichst breitbandigen und drehmomentstarken Motor zu bauen, zum Anderen erschien uns der aus dem Zylinder herauslaufende Kolben als nicht ausreichend betriebssicher - außerdem wollten wir bei diesem Vespa Tuning auf unsere bewährte Langub-Membrankurbelwelle mit 110mm Pleuel zurückgreifen, die mit einem exzentrischen Hubzapfen nun 62,5mm Hub hat.
Der Zylinder wurde zunächst um ca. 15mm abgedreht und im Anschluss aufgebohrt, um eine Alu-Buchse einsetzen zu können - auf diese Weise erhielt unser M 232-Zylinder einen Zylinderfuß, der dem Kolben eine bessere Führung nahe des unteren Totpunktes verleihen sollte.
Das Motorgehäuse musste im Anschluss im Bereich der Überströmer massiv aufgeschweisst werden, die Bohrung für den Zylinderfuß wurde entsprechend angepasst.
Die Nachbearbeitung der neu eingesetzten Buchse war natürlich die aufwändigste Arbeit: Die Kanalfenster mußten in Größe und Ausrichtung exakt gefräst und an die bereits vorhandenen Fenster angepasst werden, der Zylinderfuß erhielt ensprechende Ausschnitte für die Überströmkanäle, die Steuerzeiten wurden an die Langhubwelle mit 62,5mm Hub angepasst und liegen nunmehr bei 130/192°.
Abschließend wurde der Zylinder mit einer neuen Nikasil-Beschichtung versehen und der Motor betriebsfertig zusammen gebaut.

Vespa Rennauspuff Quattrini M254

Wir haben den fertigen Quattrini M 254 Motor auf unserem Prüfstand mit einem serienmäßigen Scooter & sSrvice Newline S Auspuff und mit unserem PX 200 Lefthand standard getestet:
Auch wenn der normale Lefthand deutlich mehr Spitzenleistung produziert, haben wir uns dennoch für die Newline S-Variante entschieden: Das verfügbare Leistungsband, der ultra-breite Drehmomentverlauf und die trotz der Spitzenleistung von immerhin 32PS vergleichsweise sanft einsetzende Leistung erschienen uns für einen Motor, der letztlich im Touren- und Alltagsbetrieb eingesetzt werden soll, als optimal.

Vespa Tuning Projekt M254 - Fazit

Der Aufwand dieses Vespa-Tuning Projektes steht sicherlich in keinem sinnvollen Verhältnis zum Endergebnis - auch wenn wir darauf verzichtet haben, die Steuerzeiten und Querschnitte des Quattrini Zylinders bis an die Grenzen zu treiben, weil für uns die Alltagstauglichkeit im Vordergrund stand, so ist der Malossi MHR Zylinder dennoch weiterhin die erste Wahl für leistungsstarke Vespa-Tuning Setups - auch wenn die Breitbandigkeit unseres "Quattrini-Spaß-Projektes" sicher eine Klasse für sich ist.

Quattrini M254 Motorsetup

Als Basis für diese Vespa Tuning diente ein gebrauchter Vespa PX 200 Motor - abgesehen von den oben beschriebenen Änderungen und Umarbeitungen verbauten wir eine Scooter & Service CNC EVO Kupplung, unser hauseigenes Membransystem mit V-Force 4 Membran und Keihin PWK 35 Airstriker Vergaser und eine Vespatronic Zündung.