# Email us
# Vor der Ziegelei 1a, 29646 Bispingen
# Mo. - Fr. 13 - 18 Uhr
Sa. 10 - 14 Uhr
# 05194 / 442 99 85

VESPA KURBELWELLE PX

Vespa Kurbelwelle PX Mittlerweile gibt es eine relativ unübersichtliche Auswahl an Vespa... mehr

Vespa Kurbelwelle PX

Mittlerweile gibt es eine relativ unübersichtliche Auswahl an Vespa Kurbelwellen für PX Motoren von unterschiedlichsten Herstellern. Wir möchten hier Licht ins Dunkel bringen und euch bei der Auswahl der passenden Kurbelwelle für euren Vespa Motor von unseren langjährigen Erfahrungen  aus unserer Vespa Werkstatt und aus unserer Vespa-Tuning Abteilung profitieren lassen.
Letztlich stellt sich bei der Wahl der richtigen Kurbelwelle einerseits die Frage nach Qualität und Haltbarkeit des entsprechenden Produktes, andererseits natürlich die Frage nach optimaler Funktion, z.B. in Bezug auf Einlass-Steuerzeit (Drehschieber) oder Gemisch-Fluss (Membran).
Wir empfehlen selbstverständlich ausschließlich Vespa Kurbelwellen, die wir in unserem laufenden Werkstatt-Betrieb selbst verbauen, zu denen also ausreichende Erfahrungswerte hinsichtlich Qualität und Funktion vorliegen.

Vespa Kurbelwelle PX Drehschieber

Für originale Vespa PX 200 Motoren empfehlen wir die „Standard“ Kurbelwelle von Mazzucchelli (Art. 451100) – diese Vespa Kurbelwelle kommt in wirklich ordentlicher Qualität, die Einlass-Steuerzeit entspricht der des originalen Piaggio Ersatzteils, Hub 57mm (original).
Alle drehschieber-gesteuerten Vespa PX Motorsetups, die über ein reines Stecktuning von aussen hinaus gehen, fahren sehr gut mit der Pinasco Langhubwelle mit 60mm Hub:
Diese Vespa Kurbelwellen sind qualitativ sehr hochwertig und stabil, die Einlass-Steuerzeit liegt bei etwa 65° nach OT, was einen unserer Ansicht nach optimalen Wert für tourentaugliche Motorsetups, die dennoch über ausreichend Leistungspotential verfügen sollen, darstellt.
Die umlaufende Fase an der Drehschieber-Wange ist zudem weniger ausgeprägt als bei den meisten anderen Herstellern, was zu einer breiteren Überdeckung zur Vorverdichterplatte des Einlasses führt.

Vespa Kurbelwelle PX Membran

Membrangesteuerte Vespa PX-Motoren benötigen zunächst eine ausgiebige Erweiterung des Einlass-Bereichs am Motorgehäuse – die verwendete Kurbelwelle sollte zudem den Gemisch-Fluss ins Kurbelgehäuse möglichst wenig stören, trotzdem aber ein optimales Wuchtverhältnis aufweisen, damit der Motor nicht unnötig vibriert.
Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Stabilität der Kurbelwelle, da membran-gesteuerte PX Motoren in der Regel über deutlich mehr Leistung verfügen als die drehschieber-gesteuerten Setups.
Unsere einzige und damit auch erste Wahl ist hier die Scooter & Service Membranwelle:
Grundlage für diese Vespa Kurbelwelle ist eine Mazzucchelli Langhub-Vollwangenwelle, die wir zunächst zerlegen und die Kurbelwangen dann cnc-fräsen lassen – die so ausgearbeitete Glockenform lässt dem Gemisch freien Lauf ins Kurbelgehäuse, das Material dieses Kurbelwellen-Typs ist ultrastabil und superfest.
Die Kurbelwellen werden nach dem cnc-Fräsen in unserer Vespa Werkstatt in Hamburg wieder zusammen gepresst und penibel ausgerichtet – Wuchtverhältnis und Rundlauf sind dann perfekt für den Einsatz in jedem membrangesteuerten Vespa-Tuning Setup.
Wir bieten unsere Membranwellen für Vespa PX 125 Motoren und für Vespa PX 200 Motoren an, in beiden Fällen wahlweise mit 60mm Hub oder unter Verwendung eines exzentrischen Hubzapfens von DRT mit 62mm Hub.

Vespa Tuning Setup

Welche Motorkomponenten brauche ich für welche Leistungscharakteristik? Reicht ein drehschiebergesteuertes Vespa Tuning oder rüste ich auf Membransteuerung um? Wie finde ich den optimalen Kompromiss aus hoher Leistung und Alltagstauglichkeit?
Schaut in unsere Motorsetup-Konfiguratoren unter Vespa Setup:
Hier sind verschiedene von uns vielfach erprobte Vespa-PX Setups, sowohl mit Drehschieber als auch mit Membraneinlass, wählbar -
die entsprechende Leistungskurve wird passend zur Auswahl direkt angezeigt.

MOTORSETUP VESPA PX 200

Entscheidend für jedes Vespa Tuning ist letztlich die Auswahl der zueinander passenden und in sich stimmigen Komponenten, die grundlegenden Bausteine sind im Allgemeinen das Einlass-System, das verwendete Zylinderkit mit der zur Performance und Auslegung der Steuerzeiten passende Kurbelwelle und natürlich der Vespa Rennauspuff.
Der Scooter & Service Motorsetup-Konfigurator generiert entsprechend der gewünschten Motorcharakteristik und Performance die nach unseren langjährigen Erfahrungen optimal passenden Komponenten für euer Motorsetup - technisch nicht sinnvolle oder nicht funktionale Konstellationen, wie z.B. die Kombination eines Pinasco SI Vergasers mit dem Membransystem Scooter & Service, sind nicht wählbar: Grundlegende Fehler in der Auswahl des Setups sind damit grundsätzlich ausgeschlossen, das passend zur Auswahl der Motorcharakteristik angezeigte Leistungsdiagramm bietet eine direkte Vergleichs-Möglichkeit verschiedener Vespa-Tuning Konzepte und Lösungen.

VESPA SETUP PX 200 - LEISTUNGKURVEN

Die angezeigten Leistungskurven sind alle auf unserem hauseigenen Leistungsprüfstand entstanden, die getesteten Motoren sind natürlich entsprechend gefräst und bearbeitet, wobei die Diagramme nach dem mittleren erreichbaren Wert mit gängigen Fräsarbeiten ausgewählt sind - nicht nach dem maximal Erreichbaren.
Der Scooter & Service Motorsetup-Konfigurator ist letztlich für diejenigen gedacht, die ihren Motor mit den gewählten Komponenten in Eigenregie aufbauen bzw. umbauen möchten - natürlich können wir alle damit verbundenen Arbeiten entweder auf Basis eines angelieferten Vespa PX 200 Motors oder in Form eines komplett aus Neuteilen aufgebauten Komplett-Motors ebenfalls für euch durchführen.

VESPA TUNING - KOMPONENTEN

Neben der Auswahl der passenden grundlegenden Komponenten im Motorsetup-Konfigurator ist für jedes Vespa Tuning natürlich auch die Peripherie des Motors von entscheidener Bedeutung: 
Neue Lager, Wellendichtringe und Dichtungen sind Pflicht, Getriebezahnräder und Schaltkreuz sollten in jedem Fall neuwertig sein - außerdem ist für jede Auswahl eine verstärkte Kupplung unbedingt notwendig, gerade für höhere Spitzenleistungen empfiehlt sich darüber hinaus der Einsatz einer Vespa Zündung mit linear verstellendem Zündzeitpunkt.
Unter dem Tab-Reiter "Passende Komponenten und Teile" findet ihr eine direkte Übersicht der zusätzlich oder optional benötigten weiteren Teile zur Komplettierung eures Vespa-Tuning Projektes.

MOTOR VESPA PX 200 KOMPLETT

Einbaufertiger Komplettmotor Vespa PX 200 Newline inklusive allen benötigten Anbauteilen, komplett bearbeitet - hier könnt ihr euch euer Setup nach gewünschter Charakteristik und Performance selbst zusammenstellen.
Unsere PX 200 Motoren werden natürlich ausschließlich aus Neuteilen aufgebaut - die Motorbearbeitungen sowie die verwendeten Teile und Komponenten beruhen auf unseren langjährig erprobten Konzeptionen und Erfahrungen.
Alle wählbaren Optionen beeinhalten u.A. ein Pinasco Motorgehäuse, ein PX 200 Lusso Getriebe mit kurzem 4. Gang (Piaggio Originalteile), ein Scooter & Service Kupplungskit Cosa cnc Evo, eine Pinasco Flytech Zündung mit linearer Zündverstellung und eine Langhub-Kurbelwelle Pinasco (Drehschieber) bzw. eine Langhub-Membranwelle Scooter & Service (Membran) - außerdem natürlich das gewählte Ansaugsystem und den entsprechenden Vespa Rennauspuff Scooter & Service Newline.

VESPA PX 200 MOTORSETUP

Die verschiedenen Basis-Motorsetups stellen die nach unseren Erfahrungen sinnvollsten Kombinationen dar und decken den Leistungsbereich von 22PS bis deutlich über 30PS Hinterradleistung ab.
Für breitbandige und tourentaugliche Kraftentfaltung aus dem absoluten Drehzahlkeller mit einer Geräuschkulisse auf Original-Niveau bietet sich das Drehschieber-Setup auf Basis des Pinasco Master Motorgehäuses mit Pinasco SI 26 Vergaser, Pinasco Langhubwelle, Pinasco 225 Zylinderkit und Vespa Rennauspuff Newline S PLUS an: Das maximale Drehmoment liegt hier bereits bei Drehzahlen an, bei denen hochgezüchtete Vespa Motoren noch nichteinmal in den Resonanzbereich eintreten, die rund 22PS Spitzenleistung sind dabei mehr als ausreichend für zügiges Tourenfahren mit sportlichen Aspekten.
Die membrangesteuerten Vespa PX 200 Motoren mit Keihin PWK 28 Vergaser liefern bei einer Hinterradleistung von ca. 26PS immer noch eine sehr gut fahrbare und breitbandige Leistungscharakteristik und vereinen damit eine gute Alltagstauglichkeit mit ausgeprägten sportlichen Ambitionen.
Ausgestattet ist dieser Motortyp mit einem Pinasco Slave Motorgehäuse inkl. Membransystem, V-Force 4 Membran und passendem Ansaugstutzen Scooter & Service,  Zylinderkit Malossi MHR bzw. Pinasco 225 und Scooter & Service Langhub-Membrankurbelwelle mit 60mm Hub - in Verbindung mit dem Newline S Rennauspuff ergibt sich eine immer noch TÜV-konforme Geräuschentwicklung mit starkem Drehmoment aus niedrigen Drehzahlen.
Für eine hauptsächlich leistungsorientierte Charakteristik mit Spitzenwerten jenseits der 30PS Marke verwenden wir im Unterschied zu den "kleineren" Membranmotoren einen Keihin PWK 35 Vergaser und einen Vespa Rennauspuff Newline ohne Geräuschdämmung: Die Steuerzeiten des Zylinders werden hier immer noch vergleichsweise kurz gehalten, so daß sich auch dieser Vespa PX 200 Motor trotz der vergleichsweise hohen Spitzenleistung durch eine immer noch breitbandige und gut fahrbare Charakteristik auszeichnet - auf Wunsch legen wir bei diesem Setup die Steuerzeiten auch für eine spitzere Charakteristik mit nochmals ca. 2 PS Mehrleistung ohne Mehrkosten aus.

MOTOR VESPA PX 200 - WEITERE OPTIONEN

Nachdem das Wunsch-Motorkonzept mit Hilfe des Auswahl-Konfigurators fertig erstellt ist, kann der Vespa PX 200 Newline Motor noch weiter in Hinblick auf abweichende Bauteile oder zusätzliche Features individualisiert werden.
Über den Button "fertig konfigurierten Motor weiter individualisieren" gelangt ihr auf die Auswahlseite mit den zusätzlichen Optionen: Hier kann das Vespa Tuning durch die Wahl von DRT Gangrädern und alternativen Zündanlagen oder durch die Buchung weiterer Dienstleistungen wie Breitreifenumbau, Pulverbeschichten des Motorgehäuses oder einer Motorabstimmung auf unserem Leistungsprüfstand weiter verfeinert werden.