Custom Vespa Superlow Series 306

Custom Vespa Details

Superlow Series Custom Vespa mit 306ccm BFA-Motor, Sitzbanktank und Rawstyle Lackierung - eines... mehr

Superlow Series Custom Vespa mit 306ccm BFA-Motor, Sitzbanktank und Rawstyle Lackierung - eines unserer bisher aufwendigsten Vespa Tuning Projekte.
Basierend auf einer gebrauchten Vespa PX Lusso Karosse, erhielt diese Custom Vespa mit Sprint Seitenhauben, Vespa SS90 Lenker und dem Kotflügel einer V50 eine wirklich außergewöhnliche Formgebung - die motorseitige Haube wurde in diesem Zuge ausgeklinkt, um ausreichend Platz für 306ccm-Motor zu schaffen, der in Einzelanfertigung enstandene Rennauspuff in Curley-Bauform mit über 50 einzelnen Segmenten und unserer S PLUS-Geräuschdämmung rundet das optische Gesamtbild ab.

Vespa BFA 306ccm Motor

Die 306ccm-Motorkonzeption des Italiensischen Herstellers BFA Motori besticht im Zusammenhang mit dem von uns entwickelten Auspuffsystem mit S PLUS-Geräuschdämmung trotz der immensen Leistung von 47PS und 47Nm Drehmoment durch eine sehr gute Straßentauglichkeit: Der Motor spricht aus dem Stand heraus sehr gut an und ist mit seiner sehr gleichmäßigen und ruckfreien Kraftentwicklung aus niedrigen Drehzahlen heraus gut kontrollierbar.
Letztlich ist in jeder Fahr-Situation definitiv ein Überangebot an Performance vorhanden, was uns bei unseren Testfahrten ein bisher nicht gekanntes Maß an Souveränität vermittelte und nach einer gewissen Eingewöhnung zu einer sehr entspannten Fahrweise führte.

Custom Vespa Superlow Series

Der Scooter & Service Superlow Series Konfigurator bietet die einzigartige Möglichkeit, eine betriebsfertige Custom Vespa im Vintage-Look mit individuellem Farbdesign und mit verschiedenen Motor-Setups und wählbaren Features online zu konfigurieren - die Basis dieser Custom Vespa Kleinserie bildet dabei eine entsprechend umgearbeitete Vespa PX, die Produktion inklusive allen Montage- und Abstimmungsarbeiten bis zur Fertigstellung der fahrbereiten Vespa führen wir komplett in unserer Vespa Werkstatt in Bispingen bei Hamburg durch.

Custom Vespa - Konzept

Wir führen in unserer Vespa Werkstatt seit 17 Jahren Vespa Restaurationen und individuelle Umbau-Projekte im Kundenauftrag durch und sind darüber hinaus spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Sonder- und Tuning-Teilen.
In den letzten Jahren zeigt sich bei einem Großteil der durchzuführenden Vespa Projekte, dass die vorhandenen Basis-Fahrzeuge in Hinblick auf den Zustand der Karosserie und der Blechteile zunehmend mangelhaft und damit weitaus arbeits-intensiver sind - gleichzeitig steigen die üblichen Gebraucht-Preise für originale Vespa Oldies als Projekt-Basis offenbar weiterhin rasant an:
Die Konzeption der Scooter & Service Superlow Series besteht damit grundlegend in der Verwendung von fabrik-neuen bzw. preisgünstigeren Vespa PX-Chassis, die dennoch im klassischen Vintage-Design der 60er Jahre gestaltet sind - die technische Ausstattung mit leistungsstarken Motoren, vollhydraulischer Scheibenbremse, 12V-Elektrik und hochwertigen Fahrwerks-Komponenten inklusive der von uns entwickelten Vespa Superlow Gabel entspricht dabei unserem aktuellen hohen Standard als Vespa Tuning Werkstatt.
Bitte beachten: Auch bei Verwendung einer fabrikneuen Piaggio Originalkarosse wird eine Fahrzeug-Basis mit gültiger Rahmennummer und Papieren benötigt (Baujahr älter als 1989), die Neu-Karosse stellt in diesem Zusammenhang ein Ersatzteil dar - 

Superlow Series - Karosseriebau und Blechner-Arbeiten

Die Vespa PX-Rahmen werden in unserer Karosseriebau-Werkstatt komplett auf einen Vintage-Style umgearbeitet:
Das Fahrzeug-Heck wird auf die typische Vespa Oldie Form umgebaut, das Beinschild wird mit einer Blechkaskade versehen, die serienmäßigen Öffnungen für Blinker usw. werden verschlossen - ein passender Lenker und entsprechende Seitenhauben runden das Erscheinungsbild ab.
Wir verwenden für unsere Rahmen-Umbauten grundsätzlich keine Spachtel-Masse - der umgearbeitete Rahmen wird fachgerecht verzinnt und lackier-fertig nachbearbeitet, Probleme mit einsackendem oder reissendem Spachtel sind damit grundsätzlich ausgeschlossen.

Superlow Series - Service

Auch bei Verwendung einer fabrikneuen Piaggio Originalkarosse wird eine Fahrzeug-Basis mit gültiger Rahmennummer und Papieren benötigt, im Falle gewünschter TÜV-Eintragungen, die wir nach Absprache durchführen können, muss das Baujahr dieses Fahrzeugs älter als 1989 sein. Wir bemühen uns, stets eine Auswahl an in Frage kommenden Basis-Karossen verfügbar zu halten, die wir bei Bedarf als Projekt-Grundlage anbieten können.
Wir fertigen unsere Superlow Series Modelle gegen Vorabzahlung des Gesamtbetrages (5% Rabatt) oder auf Basis von Teilzahlungen nach Absprache - eine Bestellung per Nachnahme können wir hier leider nicht anbieten.
Weitere Informationen und Preisauskünfte hierzu erteilen wir selbstverständlich jederzeit gern telefonisch unter 05194 / 442 99 85 oder per Email unter mail@scooterandservice.de .