VESPA 50 N RAWSTYLE RACER

Custom Vespa 50N Auf Basis einer originalen Vespa 50 N entstand dieser Vespa Umbau im... mehr

Custom Vespa 50N

Auf Basis einer originalen Vespa 50 N entstand dieser Vespa Umbau im Kundenauftrag in unserer Werkstatt.
Die konzeptionelle Zielsetzung des Projektes war, einen Smallframe Racer mit leistungsstarkem aber dennoch alltagstauglichem
Motor und einem der Motorleistung entsprechenden Fahrwerk zu bauen - optisch und in Bezug auf sonstige Features und Ausstattungsdetails sollte die Vespa 50N eher schlicht gehalten sein.
Wir entschieden uns für ein Motortuning Konzept auf Basis eines Parmakit W-Force Zylinders mit 153ccm in Verbindung mit unserem hauseigenen Smallframe Evo Rennauspuff und Keihin PWK 35 Vergaser - mit den entsprechenden Bearbeitungen und Anpassen der Steuerzeiten entstand ein sehr druckvolles, früh einsetzendes Motorsetup mit breitbandigem Verlauf und mehr als genug Spitzenleistung - 22Nm Drehmoment bei nur 7000 U/min und ein wenig ausgeprägtes Resonanzloch garantieren eine tourenfreundliche Fahrcharakteristik.
Fahrwerksseitig wurde eine Cosa Superlow Gabel mit unserer Vespa Scheibenbremse mit 4-Kolben Bremssattel und radialer Verschraubung eingeplant - satte, stabile Straßenlage auch bei höheren Geschwindigkeiten und Verzögerungswerte wie bei einem modernen Sportmotorrad machen die Custom Vespa 50N erst zu einem Racer.
Die Lackierung haben wir in diesem Fall ebenfalls komplett selbst übernommen und in unserer Werkstatt durchgeführt - ovatrol-basierter Zauberlack mit entsprechender Vorarbeit verleihen der Vespa eine einzigartige Rawstyle - Optik.

MOTOR

  • Motorgehäuse 50N, komplett bearbeitet, Überströmkanäle auftragsgeschweißt
  • Zylinderkit Parmakit W-Force, Bohrung 60mm
  • Vollwangenwelle Mazzucchelli mit 105mm Pleuelkit DRT, Übermaß-Hubzapfen, Hub 54mm
  • Kupplung Hartz 4
  • Vergaser Keihin PWK 35 Airstriker
  • Zündung Vespatronic
  • Auspuff Scooter + Service Smallframe Evo

FAHRWERK

  • Gabel Cosa Superlow für 50N
  • Kotflügel Cosa Superlow
  • Scheibenbremse vollhydraulisch, 4-Kolben Radialbremssystem Scooter + Service
  • Stoßdämpfer BGM pro vorn und hinten
  • Reifen 3.00 - 10 Schwalbe paceman vorn + hinten

VESPA CUSTOM PARTS & DETAILS

  • Lackierung Ovatrol - basierte mischung by Scooter + Service
  • diverse Teile pulverbeschichtet

ENTSTEHUNG

  • komplettes Vespa Projekt im Kundenauftrag
  • Fertigstellung im Dezember 2014
  • insgesamt benötigte Arbeitsstunden : ca. 80h

Vespa Lackierungen aus unserer Werkstatt

Die Lackierung ist bei jeder Custom Vespa und Vespa Restauration ein zentraler Punkt und bestimmt maßgeblich das Gesamtbild und den Style des Projektes.
Neben den regulären Vespa Lackierungen in absoluter Top-Qualität nach Kundenwunsch, die wir in Zusammenarbeit mit einem Hamburger Lackierbetrieb umsetzen, führen wir in den letzten Jahren vermehrt auch eigene Lackierarbeiten in unserer Vespa Werkstatt durch, die wir völlig frei von gängigen Farbcodes gestalten und damit jedem Vespa Umbau eine wirklich individuelle Note verleihen. 

Vespa Rawstyle Lackierung

Die Farbgebung und Ausführung jeder Vespa Rawstyle Lackierung ist grundsätzlich komplett frei bestimmbar - von der Herstellung eines originalnahen Patina-Looks über ein Used-Look Finish bis hin zu bunten Mischungen mit Startnummern, Schriftzügen usw. setzen wir jedes Lack-Konzept in unserer Hamburger Vespa Werkstatt nach Kundenwunsch um.
Die langfristige Versiegelung der ausgeführten Lackierarbeiten übernimmt dabei eine spezielle, von uns selbst-gemischte Owatrol-basierte Ölmischung, die jedem Vespa Rawstyle Projekt zum Einen den typischen seidenmatten Glanz verleiht, zum Anderen aufgrund der enormen Haft- und Kriechfähigkeit für einen dauerhaften Schutz gegen Korrosion sorgt.
Ein weiterer Vorteil unserer Versiegelung besteht langfristig gesehen darin, dass die Oberfläche ohne Bildung einer festen Schicht auskommt: Kratzer und Lackschäden können leicht und ohne nennenswerte Kosten ausgebessert werden, die Gefahr einer Unterwanderung der bestehenden Lackschicht durch Korrosion kann ausgeschlossen werden.
Zur Auffrischung des Korrosions-Schutzes kann die Vespa Rawstyle Lackierung einfach mit einem owatrol-getränkten Lappen übergewischt werden - je nach Witterungseinflüssen ist dies aber oftmals erst nach Jahren notwendig. 

Der Konfigurator bietet die Möglichkeit, sich eine komplette vollhydraulische Vespa Scheibenbremse inklusive allen benötigten Bauteilen und Komponenten individuell zusammen zu stellen - wahlweise basierend auf der Grimeca Bremse mit 2-Kolben Festsattel oder auf der radial befestigten 4-Kolben Scheibenbremse mit AF-Parts Bremsaufnahme und BGM Bremssattel.
Alle für die Montage und für die Komplettierung dieser Vespa Scheibenbremse benötigten Bauteile sind optional wählbar - dabei ist zu beachten, dass die gewählte Aufnahme für den Bremssattel mit dem Sattel-Typ zusammen passen muss: Ein radial verschraubter 4-Kolben Bremssattel passt z.B. nicht mit der Grimeca NT Achsaufnahme zusammen.
Für optimale Performance empfehlen wir für alle Vespa Scheibenbremsen mit 4-Kolben Bremssattel die Verwendung einer Bremspumpe mit 12mm Kolben (Magura HC1) bzw. 12,7mm Kolben (Nissin) - der Gewindetyp für die Wahl der passenden Hohlschraube zur Montage der Stahlflex-Bremsleitung ist in der Beschreibung der jeweiligen Bremspumpe hinterlegt.

Vespa Scheibenbremse 4-Kolben Radial

Der 4-Kolben Radial-Bremssattel mit passendem cnc-gefertigten Adapter entspricht hinsichtlich Konstruktion und Aufbau im Wesentlichen der von uns entwickelten, inzwischen nicht mehr erhältlichen, Radialbremse - der originale Tachoantrieb kann weiterhin genutzt werden, optional ist die AF-Bremsaufnahme mit einer passenden Bohrung für die Aufnahme eines Tachosensors für den Betrieb mit digitalen Instrumenten versehen.
Die Radialbremse stellt nach wie vor das absolute Ende der Fahnenstange in Sachen Brems-Perfomance dar und verhilft der Vespa zu Verzögerungswerten auf dem Niveau moderner Sport-Motorräder.

Vespa Scheibenbremse Grimeca NT

Die konventionelle Grimeca NT Scheibenbremse mit konventioneller Verschraubung und 2-Kolben Festsattel stellt eine gute Basis für ein wirkungsvolles vollhydraulisches Bremssystem dar, das auch Fahrzeuge mit höherer Leistung angemessen verzögert. Wir empfehlen für diese Scheibenbremse eine Bremspumpe mit 11mm Kolben-Durchmesser (AJP), außerdem die Verwendung einer Wave-Bremsscheibe.